Projekt "Chancengleichheit im Internet" offizieller Unterstützer des Aktionsbündnisses barrierefreie Informationstechnik

Seit Ende Juli ist das Projekt "Chancengleichheit im Internet" des PARITÄTISCHEN Sachsen-Anhalt offizieller Unterstützer des vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderten Aktionsbündnisses barrierefreie Informationstechnik (AbI - Projekt). Zu den zahlreichen Unterstützern des Aktionsbündnisses zählen Initiativen, Institutionen und Firmen, die den barrierefreien Zugang zum Internet im Sinne des Aktionsbündnisses für unterstützenswert halten. Als Beitrag leisten diese ideelle Unterstützung bzw. führen konkrete Maßnahmen zur Förderung der Barrierefreiheit durch oder gestalten diese mit.

Das Aktionsbündnis barrierefreie Informationstechnik unterstützt den Prozess der Umsetzung von Barrierefreiheit in der Informationstechnik mit dem Ziel, Zugangsbarrieren für Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen im Internet und Intranet zu berufsrelevanten Informations- und Kommunikationsangeboten soweit möglich abzubauen, relevante existierende Initiativen und Projekte mit ihren Möglichkeiten und Interessen zu bündeln und ein Angebot zu schaffen, das den Prozess der Gestaltung barrierefreier Internetseiten nachhaltig unterstützt.

Weitere Informationen zum Aktionsbündis barrierefreie Informationstechnik finden Sie unter: http://www.abi-projekt.de

beziehungsweise unter http://www.wob11.de, den Seiten des Informationsportals des Projektes "Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik - AbI" zum Thema "Barrierefreie Informationstechnik" mit Schwerpunkt barrierefreies Internet. "wob11" steht dabei für Web ohne Barrieren - gemäß Paragraph 11 des Bundesbehindertengleichstellungsgesetzes.

Ein Projekt von:
Der Paritätische Sachsen Anhalt Aktion Mensch